The girl behind the cork…

Hi! Schön, dass du dich für die Hintergründe von „Unicork“ und somit auch mich interessierst :-)

Ich heiße Miriam, bin 31 Jahre jung und wohne im schönen Brandenburg, genauer gesagt Oranienburg. Im "Ländle" habe ich allerdings gelebt, bis es mich 2013 hierher verschlagen hat. Es ist auch ein Großteil meiner Familie hochgezogen und nun leben wir hier alle glücklich und zufrieden :-) und freuen uns, dass wir Rad fahren statt Rad-den-Berg-hochschieben können!

Aber nun mehr zur Entstehung von Unicork...

Ich war schon immer gerne kreativ, fing früh an mit Basteln, Zeichnen & Co., erlernte unter anderem den Beruf der Floristin aus Liebe zur Natur und zur Gestaltung. Bisher lebte ich meine kreative Ader nur privat aus, wobei der Wunsch aber irgendwie immer da war, "etwas Eigenes" zu erschaffen und damit auch gewerblich tätig zu sein. Im Sommer 2017 war es dann soweit und meine Idee kam unerwartet: Es stand ein Urlaub in Portugal an und ich war sofort begeistert, von den Produkten aus Kork, die es dort an jeder Ecke zu kaufen gibt. Von Taschen über Schmuck und sogar Schuhen, man bekommt dort alles aus dem tollen Naturmaterial.

* Das Tolle ist: der Kork wird in Portugal absolut nachhaltig produziert ❤ *

Wieder zu Hause in Deutschland angekommen, begann ich sofort mit der Recherche, Gewerbeanmeldung und bestellte die ersten Materialien aus Portugal. Ich habe beschlossen, erst einmal mit der Herstellung von Schmuck zu beginnen, da dieser einfach toll aussieht und gleichzeitig aber auch günstig ist. Mittlerweile gibt es sogar vereinzelt ein paar Taschen aufgrund der vielen Anfragen. Der Schwerpunkt wird aber definitiv beim tollen Korkschmuck bleiben!


Und sonst so?

Wenn ich nicht am Korkschmuck basteln bin, muss ich alle Katzen streicheln, die ich irgendwo sehe ;-)

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit und dein Interesse :-)